Seminar-Frankfurt/Main 27/28/2018- mit Maguli Gordeladze

1.Tag beginn 10 -18 Uhr

Frau Gordeladze und ihr Team hatten das Seminar sehr gut vorbereitet.

Nur einpaar wenige waren aus der Gruppe des Vorabends mit dabei.

Der Grossteil der Teilnehmer hatte heilpraktische Vorkenntnisse oder waren anderweitig in Pflegeberufen tätig.

Die allgemeine Stimmung an diesem Tag war unterschiedlich zudem am Vorabend ,eine eher etwas angespannt wirkende ,im Gegensatz zu dem vorherigen Abend ,wo ich eine freundliche , lockere Energie der Teilnehmer wahrnahm …Es war wohl eine grosse Skepis unter einzelnen Studenten , da so einiges neu betrachtet werden musste, weil es nicht mit herkömmlich , verbreiteten Lehren übereinstimmte. Ein ganz neues Konzept, das neue Verbindungen ,Meridiane und sogenannte Zisternen aufzeigten.Somit ein Umdenken erforderte. Dies änderte sich dann doch etwas , nachdem die Teilnehmer im praktischen Teil,wo sie dann selbst Hand anlegen konnten ,mit der Theorie vertrauter wurden.So wurden sie auch zur Analyse für den nächsten Tag angeregt..

Der 2.Tag 10-14 Uhr

Dieser Tag wirkte in seiner Ganzheit , anders.Man spürte die Offenheit, auch Neues anzunehmen, *dafür ist man letztlich ja auch gekommen* Der erste Teil des Tages startete mit Fragen wie sich die Teilnehmer mit dem Gelernten fühlen , weiter ging es mit Theorie..der letzte Teil endete nochmals mit praktischer gegenseitiger Anwendung des gelernten und weiteren Analysen. Dieser Tag und das ganze Seminar sehe ich als Erfolg ,auch auf persönlicher Ebene..

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s